Unser Selbstverständnis als Trainer-(innen):

Bild Selbstverständnis

Neben aller Vielfältigkeit und den unterschiedlichsten Erfahrungshintergründen, von denen Sie als Teilnehmer profitieren, gibt es den gemeinsamen Spirit:

Wir haben sehr große Freude am Lernen, am Lehren und an den Menschen
 
Wir lieben es, Menschen zu helfen und ihr Potenzial zu entfalten

Wir entwickeln uns selbst gerne weiter und nutzen die Seminare mit Ihnen, um unsere Trainingsqualität ständig zu verbessern und Neues auszuprobieren

Wir supervidieren uns gegenseitig, bilden immer wieder neue Netzwerke und sind gemeinsam ein „Thinktank“ für neue Trainingsmethoden, teilen unser Wissen untereinander. Wir geben uns kollegiales, konstruktives Feedback

Wir sind neugierig und ständig auf der Suche nach neuen, wirkungsvollen Lehrmethoden, weil wir unsere Aufgabe ernst nehmen und gerne ein Leben lang lernen

 

Was uns als Trainerpersönlichkeit auszeichnet:

  • Hohe Empathiefähigkeit, Wertschätzung und absoluter Respekt vor den sich uns anvertrauenden Teilnehmern, ihren Zielen und persönlichen Wünschen
  • Der unbedingte Wille, Menschen mit „mehr Wissen und Erfahrung“ gehen zu lassen, als sie gekommen sind
  • Das Wissen um die Fähigkeit der Menschen, sich verändern und immer weiterlernen zu können
  • Wir verstehen unseren Beruf als Berufung und haben eigene reflektierte Führungserfahrung 
  • Wir wissen, dass jeder Mensch anders lernt, und finden gerne heraus, wie wir Sie dabei unterstützen können 
  • Wir sind getragen von einem positiven Menschenbild und dem Wissen um den großen Wert und die Wirkungen einer positiven inneren Haltung
  • Wir vermitteln kein Handwerkszeug, sondern Denkwerkzeuge, da wir fest daran glauben, dass Menschen keine Maschinen sind
  • Wir sind wertschätzende Sparringspartner und entdecken gerne blinde Flecken– auch unsere eigenen